Kategorie-Archiv: 3d prints

Kappdesign goes Etsy, Dawanda and Amazon – Teil 1

Immer wieder werde ich gefragt, ob man meine Designs auch kaufen kann. Besonders nach der Extraschicht in Hamm haben mich viele Interessenten gefragt, ob man den 3d-gedruckten Turm der Zeche Heinrich Robert irgendwo kaufen kann.

Um das ganze in Zukunft einfacher zu gestalten, habe ich lange mit dem Gedanken gespielt, einen eigenen Online-Shop zu betreiben. Diesen dann aber zu vermarkten und auch alle rechtlichen Rahmenbedingungen einzuhalten, was Widerrufsrecht, AGBs und weiteres angeht, ist gar nicht so leicht.

Deshalb habe ich mich jetzt zunächst für einen anderen Weg entschieden. Ab sofort teste ich die drei Plattformen dawanda, etsy und amazon handmade darauf, wie sie sich zum verkaufen von selbst designten Produkten eignen.

Kappdesign auf den drei Portalen

Ich habe bereits Shops angelegt und befülle diese nun nach und nach mit Produkten. Es ist sehr interessant, wie unterschiedlich die Plattformen aufgebaut sind, und besonders, wie man als Verkäufer Produkte einstellt und verwaltet.

In folgenden Artikeln werde ich nach und nach darüber berichten, wie die Verdienstmöglichkeiten aussehen, wo sich die Produkte am besten verkaufen und welche Seite schließlich mein Favorit ist.

Ihr könnt euch ja schon mal ansehen, wie unterschiedlich meine drei Shop-Seiten aussehen. Über Besuche und Likes freue ich mich natürlich ganz besonders.

Kappdesign-Shop bei DaWanda

Kappdesign-Shop bei etsy

Kappdesign-Shop bei Amazon Handmade

Und wie geht es jetzt weiter?

Als nächstes werde ich mich erstmal in den drei Systemen zurechtfinden müssen und herausfinden, wie man dort am besten verkauft.

Wenn ihr schon Fragen oder Ideen habt, meldet euch einfach bei mir.

Meine Produkte in den drei Shops

Eigene Designs im 3D-Druck.

3D-Drucke aus Düsseldorf

3D-Drucke mit dem German Rep Rap X400

Von der Designervase über Leuchten und technische Anwendungen bis zu Prototypen und der Produktion von Kleinserien. Vieles lässt sich preisgünstig und qualitativ hochwertig im FDM-Verfahren umsetzen. Mit einem maximalen Druckformat von 400x400x350 mm sind größere Modelle oder der Druck unterschiedlicher Objekte in einem Druckprozess kein Problem. Auch mit unterschiedlichen Qualitätseinstellungen.

Ich unterstütze Sie gern bei Konzeption und Entwurf von Produkten oder bei der Aufbereitung Ihrer CAD-Daten für den 3D-Druck.

Sollten besondere Anforderungen andere 3D-Druckverfahren benötigen oder besondere Materialien wie Metalle oder Keramiken nötig sein, unterstütze ich gerne mit meinen Partnern bei der Umsetzung jeder nach so verrückten Idee – der 3D-Druck macht's möglich. 

Fertiges Design – Auf der Suche nach einem 3D-Druck-Dienstleister in Düsseldorf?

Über unseren 3d-Hub ein Modell hochladen und direkt drucken lassen. Online-Bezahlung, direkte Auskunft über die Kosten und einfache Abwicklung. 
Jetzt 3D-Druck bestellen

Oder einfach persönlich Kontakt aufnehmen unter 0211 33672424

Beispiele für 3D-Drucke

Eigene Designs und Umsetzung im 3D-Druck.

Virus bulb XXL

 

bulb_virus

Mit dem ersten Druckergebnis war ich nicht 100% zufrieden – jetzt ist die Lampe doppelt so groß, durch dickere Wandstärken dann auch besser geworden.

Links im Bild der erste 3D-Druck, etwa halb so groß (6 cm).

virus #bulb

3d_printed_bulbs_05

Ein Testdruck einer neuen Variante der 3d-gedruckten Glühbirne.

Leider etwas problematisch mit den Überhängen und dem Stützmaterial,
aber das wird beim zweiten Druck besser.